Landvergnügen – Aufwachen in der Apfelplantage

– Artikel enthält Werbung –

Es hört sich an wie das reinste Vergnügen auf dem Land „Landvergnügen“. Und besser kann es das Wort nicht treffen. Dieses Konzept bieten Campern die Möglichkeit einen Übernachtungsplatz in Mitten einer Apflelplantage, einem Weingut oder auf einer offenen Wiese zu nutzen. Man ist zu Gast bei Bauern, Braumeistern, Käsern und Winzern. Man übernachtet direkt neben Alpakas, Wasserbüffeln, Schottischen Hochland-Rindern, Thüringer Waldziegen oder Lachsforellen. Kurz gefasst also das reinste „Vergnügen“ abseits vom wilden Campingtrubel. Und genau das lieben wir, raus ins Grüne, die Natur genießen und gleichzeitig Menschen und Ihr Handwerk kennen lernen. Denn genau das ist eins der Ziele dieses Konzeptes.

Durch immer wieder neue Besucher wird die Arbeit eines Apfelbauern, Landwirts oder einer Käserei ganz anders in die Welt getragen und die Wertigkeit dessen gesteigert. Und obwohl man abseits der Stadt und dem Trubel übernachtet bekommt man eine Menge Luxus geboten, denn viele Höfe bieten durch eigene Hofläden eine Vielfalt an kulinarischem Genuss an. So gibt es oft frisch gebackene Backwaren, regionalen Honig, den eigenen Apfelsaft bis über selbstgemachte Pesto und Marmeladen. Und es wird noch besser, denn die etwas größeren Höfe bieten oft auch ein traumhaftes Frühstücksbuffet an, bei dem sich jeder Camper gerne verwöhnen lässt.

Wir haben euch ein paar Impressionen mitgebracht.

Der Obsthof Steffelin bietet uns Campern eine tolle Aussicht auf die Apfelplantage, ein wunderbares Frühstück, einen tollen Hofladen, sowie einen Radweg von nur 20 Minuten zum Bodensee (Hagnau).

Auf dem Weingut Zimmer haben wir zwischen Bienenstock, Bagger und Hühnerstall übernachtet.

Da wir meistens spontan nach Stellplätzen suchen, wissen wir auch nie genau wo wir landen. So kann es mal an einem See sein, mal in einer Apfelplantage oder auch einfach mal zwischen Hühnerstallt und Bagger. Damit wir auch kleiungstechnisch zu jedem Wetter und jeder Umgebung gewappnet sind hat sich Max Luca für eine tolle Kombination von Reima® entschieden. Die Sommerjacke für Kinder mit Mückenschutz ist bequem, flexibel und sogar mit UV-Schutz. Schmal geschnitten passt sie modern zu jedem Ausflug und in jede Landschaft. Auch die 2in1 Stretchhose für Kinder mit Anti-Mückenbehandlung lieben wir über alles. Multifunktional lässt sie sich leicht in eine Shorts verwandeln. Perfekt zum Wandern und um viel Zeit in der Sonne zu verbringen, denn auch sie ist mit UV-Schutz.

Wer mehr über das Thema Landvergnügen oder auch die neue Reima® Collektion mit AntiMückenbehandlung und UV-Schutz erfahren möchte kann gerne unseren Links folgen.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.