Wir erkunden das All mit GeoSmart!

– Artikel enthält Werbung –

Wir erkunden das All mit GeoSmart!

Stecksysteme und Bausteine. Dinge, mit denen sich jedes baubegeisterte Kind bestens auskennt. Eine erfrischend neue Erfahrung hat unser Tüftler Maxi Luca und sein Freund mit dem Konzept von GeoSmart gemacht: Fahrzeuge und Bauwerke, erstellt aus simplen geometrischen Figuren – zusammengehalten von Magneten! Eine tolle Idee, die intuitiv funktioniert und direkt zum Lostüfteln anregt. Es gibt keine Begrenzungen oder vordefinierte „Endprodukte“. Jedes Teil kann an jedem anderen Teil angebracht werden – der Kreativität wird freien Lauf gelassen.

Hinterfragen, tüfteln und neu entwickeln

Und während mein Sohn bereits voll in seinem Element war – kam ich nicht drum herum, zu staunen. Ich konnte beobachten, wie das Spielzeug innerhalb von Minuten dafür gesorgt hat, dass Maxi über geometrischen Formen brütet, Dinge hinterfragt, ausprobiert und dann nach reichlicher Überlegung doch noch eine Kugel aus Drei- und Vierecken gebastelt bekommt – er war begeistert! Auch die Erfindung der magnetischen Montage begeisterte ihn sehr und wurde ganz genau unter die Lupe genommen.

Und ich auch; war ich zu Beginn noch irritiert von dem Fehlen einer Anleitung, so macht es nach dem Testen mehr als Sinn, die Kinder selbst erforschen zu lassen, wie man die Geo Space Station, oder das UFO auf der Verpackung nachbaut.
So finden die Kinder selbst heraus, woraus sich komplexere Formen zusammensetzen, wie sie stabil bauen können und wo die Grenzen der Statik liegen.

Drehen und Leuchten

Spezielle Bauteile können die Bauwerke der Kinder mit Drehgelenken und bunt leuchtenden Lichtern vervollständigen. So haben wir am Abend gemerkt dass auch das Spielen im Dunkeln sehr viel Spaß macht und die Raumstation und neu entwickelten Raketen besonders gut zur Geltung kommen.

Sicher und Spannend für Groß und Klein

Die Altersfreigabe 5+ wirkt aufgrund des Fehlens von verschluckbaren Einzelteilen durchaus angemessen, wobei die Jüngeren unter Umständen auch mal einen Tipp, oder Unterstützung beim Bauen brauchen!
Alles in allem liefert SMART Toys and Games ein sicheres Spielzeug, welches Kinder selbstständig zum Ausprobieren und Lernen bewegt. Diese Bausets sind eine tolle Geschenkidee für kreative Tüftler.  Super!

Gewinnspiel

Auch ihr könnt mit etwas Glück die “Geo Space Station” oder das “UFO” gewinnen. Wie das funktioniert ist ganz einfach: Kommentiert unseren Artikel oder Beitrag auf facebook und schreibt uns warum geosmart perfekt für dein Kind wäre.


Teilnehmen können alle mamazine Blogleser und mamazine Facebook Fans, die bis zum 30.11.2018 um 12 Uhr den Artikel oder das Facebook Posting kommentiert haben. Rechtswidrige und anstößige Kommentare bzw. Beiträge werden gelöscht. Teilnahmeberechtigt sind nur volljährige Personen mit Wohnsitz in Deutschland. Mit Absenden des Kommentars bzw. des Beitrags werden die Teilnahmebedingungen akzeptiert. Die Gewinnerin oder der Gewinner wird per Kommentar über den Gewinn informiert.

Mit Annahme des Gewinns erklärt sie oder er sich bereit, dass ihr oder sein Name veröffentlicht wird. Das Gewinnspiel steht in keiner Verbindung zu Facebook und wird in keiner Weise von Facebook gesponsert, unterstützt oder organisiert. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Veranstalter: blattertPR Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Färberstr. 71 60594 Frankfurt a.M.

 

5 Comments

  • Heidi Roth sagt:

    Ich war auch schon am überlegen ob das nicht was für Weihnachten wäre. Toller Bericht. Meine beiden Mädels bauen wie die Weltmeister mit allem möglichen. Damit könnten sie ihr räumliches Verständnis und die Formen noch genauer erforschen. Wir würden uns riesig freuen. Liebe Grüße Heidi Roth

  • Jana Schott sagt:

    Ich bin mir sicher, dass das genau das richtige für meinen Sohn ist, denn er baut total gerne.

  • Jessica sagt:

    Wäre für meinen Sohn perfect wir haben schon 2 Sets aber leider sind sie preislich nicht ganz billig bei der Menge wo drin ist. Und es lässt sich nicht allzuviel bauen.
    ABereits wir finden Sie super

  • Wiebke sagt:

    Hört sich sehr gut an. Ich würde es gerne für die Freibeschäftigung in einer 1. Klasse verwenden und gegebenenfalls auch im Matheunterricht.

  • Stefanie Meer sagt:

    Oh wie toll unser Ben kennt das aus dem Kindergarten und baut so gerne damit .
    Da würde er sich tüchtig freuen .
    Einen schönen Abend
    Liebe Grüße Steffi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.