Themenwanderweg entführt Wanderer in die Welt der Fabeln

Selten lässt sich Spaß am Wandern für alle Familienmitglieder so wunderbar vereinen wie beim neuen Thurgauer Fabelweg oberhalb des westlichen Bodenseeufers. Der aussichtsreiche Höhenweg von Steckborn über Oberfruthwilen nach Ermatingen kombiniert auf leichten elf Kilometern schönsten Naturgenuss mit fabelhaftem Märchenvergnügen.

1

18 Stationen entführen zwischen Steckborn und Ermatingen in die Welt der Fabeln. Der elf Kilometer, für Kinder und Familien extra gut geeignete Themenwanderweg lässt sich in drei Stunden gemütlich erwandern. Vorbei an saftigen Wiesen auf denen zur Freude der Kinder friedlich die Kühe grasen, durch schattige Laubwälder und Auf der Anhöhe öffnet sich der Blick über den Bodensee in Richtung Hegau und seine Vulkanberge. Während der Zeppelin am Himmel fast lautlos seine Runden dreht. Immer mit dabei: Meister Petz, Meister Lampe und viele andere gefiederte oder pelzige Fabeltiere, die auf den 18 Tafeln des Fabelparcours mit ihren Geschichten vorgestellt werden.

2

Ergänzend zu den Erzählungen berühmter Schriftsteller wie Aesop, Jean de La Fontaine oder Gotthold Ephraim Lessing gibt’s jede Menge passende Quizfragen und Anregungen für Spiele. Kleine Wissenshäppchen sorgen für Aha-Erlebnisse ganz im Sinne der alten Fabeldichter. Wer weiss schon aus dem Stehgreif, dass ein „glückliches“ Huhn etwa 250 Eier pro Jahr legt oder dass es in der Schweiz eine heimische Schildkrötenart – die Europäische Sumpfschildkröte – gibt? Gruppenaufgaben wie Ausredenerfinden oder Huckepack-Laufen stärken den Zusammenhalt im Wanderteam. Auf halbem Weg finden sich zwei Grill- und Picknickplätze, die zum Verweilen einladen. Unweit der Raststelle ist der mit 580 Höhenmetern höchste Punkt der Wanderung. Hier belohnt der Blick über den westlichen Teil des Bodensees, die Klosterinsel Reichenau und die kleinen schmucken Fischerorte mit ihren weinberankten Fachwerkhäusern die Anstrengung.

3

Bei soviel kurzweil vergehen selbst für die kleinen Wanderer 3 Stunden wie im Fluge. Mit der halbstündlich fahrenden Seelinie der Thurbo-Bahn kommt man wieder an den Anfangspunkt zurück.

Weitere Infos zum Themenweg findet ihr unter: www.thurgau-bodensee.ch/fabelweg

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.