Kommst du mit raus, spielen? Die Herbst/Winter Kollektion von finkid

“Auf Augenhöhe mit den Kids” – das ist nicht nur eine Erziehungseinstellung, die ich nur befürworten kann, sondern auch das Motto des Labels finkid, dessen Lookbook für die Herbst- und Winterkollektion vor kurzem in unser Postfach geflattert ist. Mit den Kleinen im Matsch stampfen? Das Fernglas rausholen und zusammen nach seltenen Vögeln oder wirren Wolkenbergen suchen? Im Herbstregen die Regenjacke anziehen und trotzdem rausgehen – oder erst recht, bei diesen coolen Kinderoutfits?!

finkid angel

Die Inspiration hinter der Kollektion kommt nicht nur aus Finnland als eins der ersten Länder, die man so mit Outdoor und großen Weiten verbindet. Sondern auch vom täglichen Spielen mit den eigenen Kindern der Labelgründerin Annika Rendel, denn dabei merkt man besonders schnell, worauf es ankommt bei hochwertiger Outdoorkleidung: Cordura-Verstärkungen an den richtigen Stellen, Wind- und Wasserbeständigkeit, verstellbare Bündchen und angenehme Materialien. Und das dann auch gerne in schön.

Die Winterjacken, Regenhosen, Softshells und Strickfleece-Hoodies, die Schneeanzüge und die schlichten Longsleeves sind alle so, wie ich Outdoorkleidung für Kinder mag: Funktionell, aber nicht langweilig, in schönen satten Farben und trotzdem durchdacht. Mit einer gehörigen Portion Bewegungsfreiheit, dem wärmenden Zwiebelprinzip und den 3-in-1-Jacken animieren sie wirklich dazu, vom Sofa aufzustehen und durch den Matsch zu tapsen. Und das steckt jawohl an!

finkid rot

Ich war übrigens noch nie in Finnland! Zeit, das zu ändern? Oder reicht auch erstmal die passende Outdoorgarderobe von finkids? Ich passe da ja leider nicht mehr rein, aber an Max Luca sehen die tollen Jacken sicher super aus! Schön finde ich übrigens auch das Unisex-Prinzip: Bei den Teilen für die 1-10 jährige Zielgruppe werden keine stereotypen Farben und Muster eingesetzt, sondern unkomplizierte Blau-, Grün- und Rottöne, ergänzt durch Raspberry und Cinnamon. Damit sie auch an die kleinen Geschwister (oder Cousins und Cousinen?!) vererbt werden können!

finkid

finkid zwerg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.