Die Natur entdecken – heißt es auf dem Campingplatz Seehorn in der Schweiz!

Diesen Sommer sind wir zum ersten mal mit dem Wohnwagen los gezogen und sind überrascht wie unterschiedlich die Campingplätze doch sind. Ein paar davon möchten wir euch vorstellen und fangen mit unserer Reise in der Schweiz an. Rezeption_WEB
Zwischen Romanshorn und Arbon in Egnach direkt am Bodensee liegt der sehr gepflegte und erst 2011 sanierte Campingplatz Seehorn. Hier finden sowohl Zelte als auch Wohnwagen mit Kind und Kegel ihren Platz. Alle partiellen Plätze sind an Strom, Wasser und Abwasser angeschlossen. Für kleine Zelte bietet der Campingplatz eine große Wiese mit Stomanschluss. Der renaturierte Bach, der durch die Zeltwiese fließt, ist mit seinen Feuerstellen und dem Naturspielplatz Begegnungsort für Groß und Klein. Hier können sich die Kids austoben, über den Bach klettern und in die Natur abtauchen. Angrenzend an den Spielplatz befinden sich Grillstellen und ein überdachter Grillplatz, so kann Papi das Würstchen grillen und hat den Junior immer im Blick.

Bruecke
Grillen_WEB

Und was gibt es Schöneres, als die müden Muskeln nach einer Radtour in der Badewanne zu entspannen. Dafür sind die großzügigen Wohlfühl- und Familienbäder genau das Richtige. Für Kinder bietet der Campingplatz ein farbenfrohes Kinderbad und im Babywickelraum mit Babywanne ist für alles genügend Platz. Das Kinderbad ist sogar mit automatischem Türöffner ausgestattet.

Kinderbad_WEB

Außerdem bietet uns der Campingplatz Seehorn viele Extras, die den Aufenthalt auch bei schlechtem Wetter attraktiv machen. So habt ihr zum Beispiel die Möglichkeit, im verglasten Aufenthaltsraum, im Spielzimmer beim Billard oder im Lesezimmer zu verweilen.

Lesebereich_WEB

Neben dem Aufenthaltsraum stehen euch zwei Kochgelegenheiten mit Kühlschrank zur Verfügung. Und für alle die mit Vierbeiner anreisen gibt es noch ein extra Schmankerl, denn mit der Hundedusche glänzt auch Bello schnell wieder.

Aber zugegeben, am schönsten ist es eben doch mit schönem Wetter. Beim Fußballspiel oder beim Federball beweisen die Kleinen Teamgeist und im Natur-Kinderbecken kann auch ordentlich geplanscht werden. Hier könnt ihr den Bodensee in vollen Zügen genießen denn der Eintritt ins Seebad ist für die Gäste kostenlos. Eine große Liegewiese und Spielmöglichkeiten warten auf euch!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.