Sex-Spielzeug? Nein, Mikrodermabrasionsgerät! [Sponsored Video]

Inspiration Pack_Philips_VisaCare.pages
Beim ersten Blick dachte ich: „Was ist das denn?“ Aber nein, es ist nicht das, was man glauben könnte: Es ist kein Sex-Spielzeug! Es ist VisaCare, ein Mikrodermabrasionsgerät! Was beim Aussprechen für einen Knoten in der Zunge sorgt, soll bei der Anwendung für strahlend schöne Haut sorgen!

Die meisten von uns sind leider nicht von Natur aus mit einem elfengleichen Teint gesegnet und kennen das: Manchmal fühlt man sich nach einem Blick in den Spiegel so richtig blöd. Unreine Poren oder raue Haut können uns das Leben manchmal ganz schön schwer machen. Vor allem, weil Hautprobleme IMMER dann auftauchen, wenn man sie so gar nicht gebrauchen kann. Und ich dachte, das passiert nur Teenies. Und wenn ich dann auch noch die erste feine Falte erblicke, die wahrscheinlich keinem außer mir auffällt, dann ist Holland in Not! Ab Mitte 20 soll man ja regelmäßig zur Kosmetikerin, um genau diesen Problemen vorzubeugen. Wenn das nicht immer so zeitaufwändig und teuer wäre!
Inspiration Pack_Philips_VisaCare.pages

Die Mikrodermabrasion-Technologie, die im VisaCare von Philips steckt, wird auch in professionellen Schönheitssalons verwendet. Hautschüppchen werden entfernt und die Kollagen-Produktion gesteigert. Die Haut wird gestrafft, geglättet und revitalisiert. Da ist der Preis von 249 € auch gerechtfertigt. Und wenn es einen Besuch beim Schönheitschirurgen verhindert erst recht ;)

Alle Infos findet ihr auf der Website von Philips.


Dieser Artikel enthält ein gesponsertes Video von Philips.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.