Urlaubszeit ist Lesezeit – Buchtipps!

Bild via fellt.com
Bild via fellt.com

Endlich sind Sommerferien. Endlich gönnen wir uns Zeit zum Entspannen, Spielen, Lesen und Schalfen. Und da wären wir auch schon beim ersten Buchtipp: “Ich will schlafen!” heißt der Roman von Helen Walsh. Worum es geht sagt der Buchtitel schon. Und die Verkaufszahlen bestätigen: Helen Walsh weiß ganz genau was Mütter wollen. Über das Mama-Sein am Rande des Nervenzusammenbruchs. Nur mit ganz viel Augenzwinkern.

Bild via fellt.com

Bild via fellt.com

In schlaflosen Nächten wiederum lese ich gerne die Romane von Paulo Coelho. Elf Minuten ist mein ganz persönliches Lieblingsbuch. Wer es nicht ganz so tiefsinnig möchte, kann sich in den kitschigen romantischen Romanen von Nicholas Sparks verlieren. Wer einer befreundeten Mami gerne mal ein Buch zum Schmunzeln und mit Mehrwert schencken möchte, lege ich Keri Smith’s “Mach Mist” ans Herz. Die Autorin gibt ihr Anweisungen, die uns eigentlich im Traume nicht einfallen würden. “Stell aus Müll und Abfall ein Gesicht her”. Aber es macht Spaß und führt zu einer ganz neuen Art der Entspannung.

Als kleines Mädchen habe ich übrigens die Taschenbücher der “Drei ???” verschlungen. Mein erstes Buch, welches mich in der ersten Klasse entführte hieß “Fliegender Stern” und meine Schwester las mir aus “Der kleine Pelz” vor. An welche Bücher könnt ihr euch noch erinnern – was empfiehlt sich für die Kleinen und was lest ihr selbst? Wir sind gespannt und freuen uns auf eure Kommentare!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.