Jedes Kind hat eine Chance verdient: SOS Kinderdorf Deutschland unterstützen – Sponsored

Neben mir schläft Neon entspannt durch seinen Mittag. Gerade gab es Fruchtbrei mit Beeren, denn den mag er am liebsten.

Wenn ich ihn ansehe, wie er da so zufrieden schläft, dann hoffe ich, dass wir ihm genau dieses Gefühl für immer vermitteln können: Geborgenheit, Sicherheit und alle Chancen auf ein Leben, das er sich irgendwann aussucht.

Ich war schon immer der Meinung, dass Kindern die Welt offen stehen sollte – seit ich ein eigenes habe, ist mir dieser Wunsch nur noch mehr ans Herzen gewachsen. Das Umfeld, in das wir hineingeboren werden, ist dabei Roulette, reines Glück, könnte man meinen. Umso wichtiger, dass deshalb flächendeckend Chancen geschaffen werden für Kinder und Jugendliche statt verbaut. Außerdem macht Helfen glücklich. Oft sind es doch gerade die Dinge, die uns selbst nicht schwer fallen und für jemand anderen die Welt bedeuten können. Und auch wenn es manchmal nicht viel ist: Wandel fängt meiner Meinung nach im Kleinen an und so wird die Welt im besten Fall Stück für Stück ein bisschen heller, glücklicher und bunter. Wenn wir gar nichts tun, weil wir denken, dass es sowieso keine Wirkung hat, stagnieren wir bloß.

„Leos Geheimnis“ – der neue Spot vom SOS Kinderdorf Deutschland

Wahrscheinlich sind es diese Gedanken, die mein frisch gebackenes Mama-Herz beim neuen Spot für SOS Kinderdorf Deutschland rühren. Während in solchen Kampagnen oftmals das Grauen, das Leid gezeigt wird, um wach zu rütteln, setzt dieser Film auf eine andere Strategie und zeigt, wie schön Helfen sein kann. Das glückliche Ergebnis zu unterstreichen, das uns erwartet, wenn auch wir versuchen nicht nur uns selbst, sondern auch die anderen zu sehen. Im Clip „Leos Film“ wird nach und nach das Geheimnis um Leos verschollenes Pausenbrot gelüftet und so macht es uns ein kleiner Junge vor: zusammen geht’ besser.

Sponsored Video

Helfen ist auch bereits seit 1995 das Hauptanliegen des SOS Kinderdorfs. Der Verein kümmert sich um das Wohl von Kindern, Jugendlichen und Familien innerhalb Deutschlands, aber auch weltweit. Eben überall da, wo Hilfe notwendig ist. Begonnen hat die Arbeit in München, mittlerweile ist ein ganzes Netzwerk entstanden, in dem sich Hauptberufliche, aber auch viele ehrenamtliche Helfer um Angebote in den Bereichen Kinder-, Jugend-, Behinderten- und Familienhilfe kümmern. Es geht darum Lebensräume zu schaffen, in denen sich gerade Kinder geborgen fühlen können, so dass auch sie die Chance auf ein selbstbestimmtes Leben erhalten. Und genau hier liegt der Schlüssel. Jedes Kind hat schließlich eine Chance verdient – und zwar unabhängig von den Möglichkeiten Vielleicht habt ja auch ihr Lust zu helfen? Es macht glücklich, versprochen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.