Dinos Abenteuer schenken uns eine kleine Pause [Sponsored Video]

Endlich wieder Frühling! Endlich wieder draußen spielen! Oder? Wer mein Leid teilt, kann sich darüber nur so halb freuen: Ich bin ziemlich Heuschnupfen-geplagt, und während Neffe Maxi im Frühjahr gern stundenlang auf den Wiesen in Steffis und meinem Heimatort spielen möchte, muss ich leider passen: Sobald ich mich den lästigen Frühlingspollen aussetze, geht bei mir gar nichts mehr. Schade eigentlich, ist der Frühling doch so schön! Umso mehr freue ich mich auf den Sommer, wenn der Pollenflug endlich vorbei ist und ich mit Maxi im Schwimmbad tollen kann.

Aber auch im Sommer gibt es Tage, an denen man nicht raus will, einfach nicht mehr kann. An denen man froh ist, wenn die Kleinen ein Spiel-Date haben. Man doch nur die Tante ist und sich der Sache auch mal entziehen darf. Von Freundinnen bekomme ich ab und zu mit, was sie sich einfallen lassen, um an Null-Bock-Tagen (die darf es nämlich auch als Mama mal geben!) ihre Kids zu bespaßen. Während das Fernsehen mittlerweile rund um ziemlich verpönt ist, ist YouTube immer beliebter geworden – kein Wunder, denn ohne zweifelhafte Werbung und mit voller Programmkontrolle kann man die Kids schon eher mal eine halbe Stunde mit dem Bildschirm alleine lassen, oder?

Ein toller neuer YouTube Channel für diesen Zweck ist Dinos Abenteuer! Dino ist auf dem Luftschiff Atlas gemeinsam mit seinen besten Freunden Cacau, Lip und Kika über den Wolken unterwegs und erlebt dort spannende Abenteuer. Hilfsbereit, neugierig und gut gelaunt sind die vier, als Erwachsener merkt man, dass Dinos Abenteuer mit Experten extra für Kinder und mit einem pädagogischen Ansatz entwickelt wurde. Die ersten 5 Folgen sind jetzt online zu sehen, und wir präsentieren euch jetzt und hier eine davon:

Cool und echt ganz unterhaltsam, oder? Ich bin Fan davon – vor allem, weil ich mich während Maxi zuschaut kurz in die Küche verkrümeln kann. Natürlich nicht, ohne zum Ende der Sendung mit selbstgemachtem FruchtZwerge-Eis zurückzukommen! Kennt ihr nicht? Ganz einfach einen Eislöffel (die vom Eisladen!) durch den Deckel in den FruchtZwerg stecken, für zwei Stunden ins Gefrierfach geben und anschließend am Stil aus dem Becher ziehen!

Dinos Abenteuer


Dieser Beitrag wurde gesponsert von FruchtZwerge. Wir wurden (leider?) nicht in kleinen bunten Plastikbechern bezahlt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.