125 Jahre Vertrauen, Freundschaft, Familie und Sicherheit: Wir feiern den Butterkeks! [Sponsored Video]

Wenn mir an einem launischen Apriltag die Gänsehaut den Rücken herunter- und wieder rauf wandert, dann hat das meist mit dem Wetter zu tun. Heute aber ist es ein Gefühl von Wiedererkennen, von Rührung und das spontane Verlangen nach einer festen Umarmung mit meiner Schwester, das meine Nackenhaare aufstellt. Weil dieses Video alles verkörpert, was das Vertrauen und die Freundschaft in unserer Familie ausmacht:

Bedingungslose Unterstützung in allen Anliegen und Träumen, die nötige Bodenhaftung und das großartige Gefühl von Sicherheit, das ist es, was auch meine Familie mir mitgegeben hat, damals, als ich das kleine Örtchen gegen die große Stadt eintauschte und mich selbständig machte. Bis heute unterstützt mich meine Familie in meinen Unternehmungen – und meine Schwester und ich uns gegenseitig, nicht nur (aber auch) hier auf mamazine.

125 Jahre Leibniz Butterkeks

Statt zu reden einfach machen – und dabei über sich hinauswachsen. Himmel und Hölle in Bewegung setzen – und dabei stärker sein als der eigene Stolz, davon handelt die aktuelle Kampagne zum 125-jährigen Leibniz-Jubiläum. Und auch der Butterkeks ist ein fester Bestandteil dieses Gefühls, denn ebenso wie meine Familie war auch der Butterkeks immer da. Unscheinbar und im Gegensatz zu coolen Schoko-Cookies sicher oft zu wenig gewürdigt – aber immer da.

Besonders schön ist, dass man zum Leibniz Jubiläum jetzt genau den Menschen danken kann, die immer für einen da waren. Auf der Webseite zur Aktion können täglich 125 Keksbotschaften verfasst werden, die dann ab Anfang Mai (mit Keks, versteht sich!) verschickt werden. Ziemlich cool, oder?

Cool ist im Übrigen auch die Rezepte-App von Leibniz auf Facebook: Bananen-Knusper-Würfel, Erdbeer-Whoopies, Beeren-Schlemmerbecher… und natürlich der Butterkeks-Klassiker: Kalter Hund!

125 Jahre Leibniz Butterkeks

 

1 Comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.