Faire T-Shirts aus Afrika – Kipepeo Clothing

Bei dem Label Kipepeo handelt es sich um eine ganz besondere Marke mit einem wirklich interessanten Hintergrund. Der Ursprung des Labels beginnt im Jahre 2008 in Afrika, um genau zu sein in Tansania mit Martin Kluck. Der damals 24 Jährige unterrichtete dort für eine gewissen Zeit an einer Schule. Nach wenigen Monaten heiß es für ihn aber wieder ab nach Deutschland um das Studium fortzuführen

Vor seiner Rückkehr nach Deutschland bekam er von der Schülerin Abigail einen kleinen selbst geschrieben Brief, geschrieben auf einer abgerissenen Seite eines Schulheftes. Auf diesem stand „I love you“ und daneben war die Zeichnung eines kleinen Männchens. Nach seiner Ankunft in Deutschland machte Martin sich das Männchen und die Worte von Abigail auf ein T-Shirt. Er wurde daraufhin oft auf sein Shirt angesprochen und erzählte jedem von seiner Geschichte. Die Leute waren total begeistert von seiner Geschichte. Kipepeo Clothing war geboren!

Seit 2009 können die Shirts, Kapuzenjacken, Taschen und vieles mehr bei Kipepeo erworben werden. Die Motive dafür stammen von Kinderzeichnungen direkt aus Tansania. Wirklich toll ist, dass mit jedem Kauf die Schulen in Tansania dadurch unterstützt werden. So wird für den Bau neuer Schulen und auch für die nötigen Schulutensilien gesorgt.

IMG_9352

Nicht nur die Motive der Kinder stammen aus Tansania sondern auch die Biobaumwolle. Die Produkte wie die T-Shirts werden lokal in Tansania produziert. Die Arbeiter sind selbstverständlich unter fairen Arbeitsbedingungen und Löhnen beschäftigt. Die Motive werden dann in Deutschland auf die Shirts gedruckt.

Das schöne bei Kipepeo ist das wirklich hinter jedem Motive eine andere Geschichte steckt und das Label mit ihren Produkten die Welt ein bisschen besser machen. Für das Label gilt die Philosophie: Produkte mit Haltung statt Prestige & Freunde statt Konsumenten.

Wer jetzt eines dieser tollen Shirts erwerben will, kann dies direkt im Online-Shop von Kipepeo erwerben. Die Shirts gibt’s dabei nicht nur für Erwachsene sondern auch für die kleinen Racker, die Kinder.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.