Schneckenpost: Endlich ist wieder Kino-Zeit – mit Turbo und seinem großen Traum

turbo2

Mit das Schönste am Herbst, neben Kuscheln und Kastanien-Figuren basteln? Es ist wieder Kino-Zeit! Während im Sommer hundert andere Aktivitäten auf dem Programm standen und das Kino wirklich allerletzter Zufluchtsort war, ist es jetzt wieder umso beliebter. Und was für uns Große oftmals nur noch so ein “Nebenbei-Ding” ist, kann für die Kleinen noch ein echtes Event sein. Besonders, wenn ein toller Film auf dem Programm steht – wie zum Beispiel der neue Film über Turbo, die kleine Schnecke mit dem großen Traum.

Turbo ist das, was man einen Außenseiter nennt. Nirgendwo gehört er so richtig dazu, weil für ihn das Wichtigste ist, schneller zu sein als alle anderen. Er will nicht einfach nur stupide den Arbeiten einer Gartenschnecke nachgehen, sondern durch die Gegend flitzen – aber das scheint ihm verwehrt. Bis er auf eine Gang von Rennschnecken stößt, und auf einmal erfährt was Unterstützung ist. Hat er jetzt eine Chance, das Rennen von Indianapolis zu gewinnen?

Der Film zeigt, dass man nicht aufhören sollte zu träumen – und sich nie mit etwas zufrieden geben sollte, was einen unglücklich macht. Wer an sich selbst glaubt und Unterstützung von Freunden und Familie bekommt, der kann alles schaffen. Und ist es nicht das, was wir unseren Kleinen mit auf den Weg geben sollten? Also ab ins Kino. Vielleicht schon eine halbe Stunde früher, um die Wunder der Popcorn-Maschine zu erforschen oder gemeinsam das schönste Filmplakat zu küren?!

Turbo_3

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.